Liebe Besucherinnen und Besucher!

Am Mittwoch, den 16. und Donnerstag, den 17. Oktober ist die Ausstellung wegen der Prüfung zum Zertifikat Waldpädagogik bis 14:00 Uhr geschlossen.
Am Freitag, den 18. Oktober ist die Ausstellung bis 13:00 Uhr wegen einer internen Veranstaltung geschlossen.


Liebe Besucherinnen und Besucher!

Am Dienstag, den 22.  Oktober ist die Ausstellung wegen einer internen Veranstaltung ab 14:00 Uhr geschlossen.


Programmänderung am 20. Oktober im Haus des Waldes

Statt „Alarmstufe Grün“
"Wald- und Klima-Schmaus"

Von 11:00 bis 17:00 Uhr gibt es an diesem Tag leckere Rahmfladen aus dem Lehmbackofen, entweder würzig mit Zwiebeln, Kürbis, Lauch oder süß mit Äpfeln, Pflaumen, Birnen und Zucker und Zimt. Die regionalen und saisonalen Zutaten stammen aus biologischem Anbau. Zudem besteht die Möglichkeit, am Feuer Stockbrot zu machen. Angeleitet werden die Backaktionen von Karin Wild.

 

Begleitend zum kulinarischen Angebot bietet die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) ein spannendes und informatives Programm. Zum Thema Ernährung und Klima könnt Ihr herausfinden, welche Lebensmittel wie stark klimafreundlich oder -schädlich sind; und welche Rolle Transportwege und die Art der Verarbeitung dabei spielen. Erläutert und dargestellt werden diese Zusammenhänge von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg.

 

Mit spannenden Experimenten und Aktionen im Wald rund um das Haus des Waldes könnt Ihr außerdem Zusammenhänge zwischen Wald und Klima erforschen und warum Wälder und naturnahe Landschaften so wichtig sind in Zeiten des Klimawandels. Begleitet werdet Ihr dabei von erfahrenen Wald- und UmweltpädagogInnen der (SDW).

Von Kindern erfunden: die erfolgreichste Fairtrade-Schokolade aller Zeiten

Die Gute Schokolade ist die Erfindung der Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. Sie ist so, wie sich die Kinder alle Produkte wünschen: fairtrade und klimaneutral. Für fünf verkaufte Tafeln pflanzt Plant-for-the-Planet auf der Yucatán-Halbinsel einen Baum. Bäume binden das Treibhausgas CO2 und helfen so, die Klimakrise abzuschwächen und die Zukunft der Kinder zu retten. Damit das möglich ist, verzichten Händler und Hersteller der leckeren Vollmilchschokolade auf ihren Gewinn.
Hanan Haddouche von Plant for the Planet steht ab 10:00 Uhr für Informationen zur Verfügung. Die Gute Schokolade kann gekostet und erworben werden.  


Essbare Wildpflanzen
Botanischer Sammel-
spaziergang

Mittwoch, 16. Oktkober mit Dr. Markus Strauß
16:45 - 19:30

Auf einem Rundgang durch die angrenzenden Wälder und Wiesen wird vorgestellt, was man aktuell von Waldbäumen und Sträuchern, in der Krautschicht des Waldes und auf den Wiesen an wilden, essbaren Köstlichkeiten sammeln kann.


Natürlich wird auch die Zubereitung in der Küche erklärt und es werden Hintergrundinformationen zu Inhaltsstoffen und gesundheitlichen Aspekten geboten. 

Für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren
Kosten: 15,- € pro Person, Anmeldung erforderlich

Hier geht´s zur Online-Anmeldung 

Der Spaziergang findet bei jeden Wetter statt.


Das Jahresprogramm 2019 zum
30-jährigen Jubiläum finden sie hier.

Viel Spaß!

Sie erhalten das Jahresprogramm kostenlos in unserer Ausstellung, Sie können es gerne telefonisch oder per e-mail anfordern oder es sich auf unserer Internetseite anschauen: